Startseite Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wandertipp der Stadt Barsinghausen

Wandertipp Barsinghausen
Länge: ca. 7 km
Dauer: ca. 2,5 Std.
Start und Ziel: S-Bahn-Haltestelle Barsinghausen
S-Bahn-Linie: S 1 und S 2 (Hannover-Haste)

 

Streckentipps

 

1         Marienkloster Barsinghausen

           Klosterführungen: März–Okt., jeden Mittwoch 15 Uhr
           oder nach tel. Vereinbarung

 

2         Sporthotel Fuchsbachtal

            Restaurant ganzjährig geöffnet (Biergarten im Sommer)

 

3        „Bössquelle“

 

4        Deister-Freilicht-Bühne

           Spielzeit 2009: 31. Mai – 12. September

 

5        Besucherbergwerk Klosterstollen

          Öffnungszeiten Museum: Di–So von 14 –17 Uhr
          (Einfahrten nach tel. Vereinbachung)

 

 

 

Barsinghausen
Schwarzes Gold im Deister

Vom Bahnhof aus folgen Sie der Bahnhofstraße bergan, biegen ca. 150 m hinter der Fußgängerzone rechts in die Bergamtstraße ein und gehen bis zum Rathaus. Hier beginnen die Informationstafeln zur Kohle- und Industriegeschichte, mit der die Route versehen ist. Am Marienkloster, von dem die Siedlungsentwicklung Barsinghausens ausging, vorbei erreichen Sie über die Schwarzenknechtstraße und Bergstraße das Sporthotel Fuchsbachtal. Der Weg rechts oberhalb des Hotels führt Sie zum Forellenteich mit dem Kaiser- Wilhelm-Denkmal. Rechts am Hang liegt etwas versteckt das ehemalige Mundloch des unteren Sammannstollens. den Überresten des Klosterstollens gelangen Sie über den Waldweg links vom Teich.

 

Zu Vielleicht finden Sie am Wegesrand noch ein Stückchen Kohle.

 

Entlang des Fuchsbachtals treffen Sie am höchsten Punkt der Route auf die „Bössquelle“, wo eine Schutzhütte und frisches Quellwasser zur Rast einladen. Nun geht es auf dem Blockhüttenweg am Wasserwerk vorbei, kurz dahinter rechts zum Wetterschacht Schnepfenflucht und zur Deister-Freilicht- Bühne. Folgen Sie der Ludwig-Jahn-Straße, biegen Sie am Ende links in die Langenkampstraße und kurz darauf in die Hinterkampstraße ein. Rechter Hand liegt das Besucherbergwerk Klosterstollen. Gegenüber wenden Sie sich nach links in die Schulstraße und folgen ihr bis sie in die Bahnhofstraße mündet. Von dort erreichen Sie in wenigen Schritten den Bahnhof Barsinghausen.